Customer ExperienceEvents

CeBIT Vorschau: Wie kommunizieren Sie mit Ihren Kunden?

By 22. Februar 2016 Juli 27th, 2020 No Comments
[spb_single_image image=”15877″ image_size=”full” frame=”noframe” intro_animation=”none” full_width=”no” lightbox=”yes” link_target=”_self” width=”1/1″ el_position=”first last”] [spb_text_block pb_margin_bottom=”no” pb_border_bottom=”no” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Das Thema Kundennähe bekommt in Zeiten der Digitalisierung eine besondere Bedeutung, denn es müssen neue Erfahrungen gesammelt werden. Das Verhalten der Kunden hat sich verändert und auch wenn das schon immer so war, hat dieser Wandel nun neues Tempo aufgenommen. Die Kunden sind bereits vollkommen in die Digitalisierung eingetaucht.

Wir alle nutzen jeden Tag zahlreiche Technologien, die uns den Alltag erleichtern. Mal abgesehen vom Smartphone verwenden wir Cloud-Speicher für Fotos, beziehen Musik und Filme von Streaming-Diensten und shoppen bequem vom heimischen Sofa. Manch einer nutzt vielleicht auch schon SmartHome-Technologien, ein Fitness-Armband oder eine SmartWatch. Hier geben wir zahlreiche Informationen bereitwillig preis, um mehr Serviceleistungen zu erhalten. Wir sind es also im Konsumgüter-Umfeld gewohnt, schnell und unkompliziert zahlreiche digitale Dienste in Anspruch zu nehmen.

Durch die hohe Transparenz am Markt, ist es für jedes Unternehmen notwendig, ein individuelles Leistungsversprechen zu geben. Dies kann zum Beispiel mittels eines besonderen Serviceangebots erfolgen – wie einem Kunden-Portal.

 

[/spb_text_block] [boxed_content type=”whitestroke” pb_margin_bottom=”no” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Dass digital nicht unpersönlich heißen muss, zeigt das folgende Beispiel.

Unser Kunde, das Versorgungswerk der Steuerberater NRW kämpfte mit einem enormen Telefonaufkommen im Zusammenhang mit Nachfragen zu Angeboten und Dienstleistungen, wie etwa die Variationsmöglichkeiten im Bereich der Rentenberechnung. Irgendwann stand fest, dass an dieser Stelle eine andere Lösung gefunden werden muss.  Es galt die Mitarbeiter zu entlasteten, um ihnen eine Konzentration auf das Wesentliche zu ermöglichen und so die Servicequalität weiter zu steigern.

Mit einem kundenfreundlichen Mitglieder-Portal konnte hier eine enorme Verbesserung erreicht werden. Nun können die Mitglieder mittels des „Simulationsrechners“ online und zu jeder Zeit eine individuelle und persönliche Prognose erstellen. Sie sind in der Lage, Dokumente mit ihren Sachbearbeitern auszutauschen und Änderungen an Stammdaten selbst und unabhängig von Geschäftszeiten durchzuführen. Damit hat das Versorgungswerk eine Vorreiterrolle in seiner Branche eingenommen.

[/boxed_content] [spb_text_block pb_margin_bottom=”no” pb_border_bottom=”no” width=”1/1″ el_position=”first last”]

 

Die interne Zusammenarbeit im Unternehmen und ein agiler Austausch der bereitgestellten Informationen tragen entscheidend dazu bei, die sich schnell ändernden Kundenbedürfnisse zu verstehen und mit optimalen Angeboten zu beantworten.   #Office365 #DigitaleAkte

[/spb_text_block] [spb_text_block pb_margin_bottom=”no” pb_border_bottom=”no” width=”1/1″ el_position=”first last”]

windream Partnerstand Stand J20 in Halle 3 – Intelligentes Informationsmanagement mit Portalen und Digitalen Akten.

Mobile Enterprise Park Stand (D10/210) in Halle 5 – Mobiler Vertrieb mit der run:sales App, mobilem CRM und modernsten Geräten.

 

 

Fragen rund um unser CeBIT-Thema gerne auf Twitter unter #GemeinsameSache an @RDS_GmbH.

[/spb_text_block]