EventsInformationsmanagementReferenzSharePoint

Vortrag auf dem DSAG Jahreskongress 2015 im “Arbeitskreis Krankenhaus”

By 1. September 2015 Mai 25th, 2020 No Comments
Hephata, Kind mit farbiger Hand

Synergieeffekte der beiden strategischen Plattformen SharePoint und SAP

In Bremen findet Ende September der DSAG Jahreskongress 2015 der deutschen SAP Anwendergruppe statt. Am 29. September 2015 um 13:30 Uhr halten wir gemeinsam mit unserem Kunden Hephata Wohnen gGmbH einen Vortrag im „Arbeitskreis Krankenhaus“ über die Synergieeffekte von Microsoft SharePoint und SAP.

Hände bilden ein Herz um die Sonne

Hephata Wohnen gGmbH engagiert sich derzeit an der Seite von mehr als 2.600 Menschen mit Behinderung an 34 Orten in NRW an über 130 Adressen mit Angeboten zum Wohnen – mit Arbeitsangeboten, Bildung und Beratung. Das Projektziel des Betreuers für Menschen mit Behinderungen war die Digitalisierung von papierbasierten Abläufen, um flexibler und agiler zu arbeiten.

Daniel Radermacher, Principal Consultant bei RDS ConsultingDie Verknüpfung der beiden strategischen Plattformen der Hephata, Microsoft SharePoint und SAP, schuf ein einheitliches Informationsmanagement. Die Stammdatenverwaltung der verschiedenen Standorte wurde zentralisiert und die Insel-Lösungen abgeschafft.

Daniel Radermacher, Senior Berater, Enterprise & Collaboration Solutions: “Wir realisierten das Projekt mittels der agilen Projektmanagement-Methode Scrum. Bei dieser Methode werden die Anforderungen der Anwender in regelmäßigen Intervallen umgesetzt. Und so konnte für Hephata eine Lösung geschaffen werden, die von Beginn an genau auf die täglichen Herausforderungen des Unternehmens zugeschnitten ist.” Mit Hilfe dieses iterativen und transparenten Vorgehens wurde eine maßgeschneiderte Lösung geschaffen.

Es konnte eine deutliche Vereinfachung und Beschleunigung des Abrechnungsprozesses, die Vermeidung von Falsch-Erfassungen sowie die Rechts- & Revisionssicherheit für alle Nachweisdokumente erzielt werden.