[spb_single_image image=”18268″ image_size=”full” frame=”noframe” intro_animation=”none” full_width=”no” lightbox=”yes” image_link=”https://www.microsoft.com/en-us/dynamics365/home” link_target=”_blank” caption=”Quelle: www.microsoft.com/en-us/dynamics365″ width=”1/1″ el_position=”first last”] [fullwidth_text alt_background=”none” width=”1/1″ el_position=”first last”]

Dynamics 365 verfügbar ab 1. November 2016

Was ist das Besondere an Dynamics 365?

Dynamics 365 ist eine zentrale Plattform zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Die klassischen Kernkomponenten der Business Apps CRM und ERP werden in der Plattform mit weiteren Anwendungen gebündelt und so entsteht die universale Umgebung für die Abbildung moderner Geschäftsprozesse. Ergänzende Anwendungen sind zum Beispiel Power-Apps, Flow, Power BI oder Cortana.

Somit soll laut Microsoft die Verbindung von strukturierten und unstrukturierten Daten ermöglicht werden. Das heißt, es entsteht ein Ökosystem in dem sich alle relevanten Handlungsfelder abbilden lassen. Dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung steigt der Tool- und Funktionsumfang stetig und bietet neue Lösungen für eine effiziente und transparente Zusammenarbeit.

DIE VIER FOKUSBEREICHE DER DIGITALISIERUNG

 

Interaktion mit dem Kunden

Veränderung der Produkte

Optimierung interner Abläufe

Mitarbeiterbefähigung und Produktivität

Durch eine Vernetzung der Systeme und die Abkehr von Insellösung können all diese Geschäftsprozesse optimiert werden.

Cortana und Power BI

Bayer, Martin schreibt in seinem Artikel „Microsoft bündelt Cloud-Angebote für ERP und CRM“ auf computerwoche.de // Cortana könne Vertriebsmitarbeitern Empfehlungen geben, welche Produkte sie dem Kunden, mit dem sie gerade in Kontakt stehen, noch anbieten könnten, beschreibt Numoto [Takeshi Numoto, Corporate Vice President für den Bereich Cloud und Enterprise bei Microsoft] ein Beispiel. Servicemitarbeiter könnten unter Zuhilfenahme von IoT-Daten (Internet of Things) im Zuge der Wartung von Maschinen Tipps bekommen, welche Teile sie vorsorglich austauschen sollten, um drohende Ausfälle schon im Vorfeld zu vermeiden. //

In Verbindung mit der German Cloud – in deutschen Rechenzentren, nach deutschem Recht und zusätzlich abgesichert durch einen Datentreuhändler – ermöglicht das SaaS-Angebot eine neue Form des Arbeitens.

Noch Fragen?

[sf_button colour=”accent” type=”standard” size=”large” link=”https://www.rds.de/kontakt” target=”_blank” icon=”ss-sun” dropshadow=”no” extraclass=””]Kontakt[/sf_button] [/fullwidth_text]